Wildschweinroulade mit Wirsing und Maronencreme gefüllt

Wildschweinroulade

4 Rouladenscheiben, je ca. 80 g (vorzugsweise aus der Keule)

5 Blätter Wirsing

100 g Maronen Creme

Salz, Pfeffer

Wirsingblätter in Salzwasser kurz blanchieren. Rouladenscheiben dünn plattieren und eine feine Schicht Maronen Creme darauf verteilen. Wirsing auf die Creme legen und erneut eine feine Schicht Maronencreme auftragen.

Scheiben zu Rouladen einrollen und in einer Pfanne von allen Seiten kurz anbraten. Rouladen im Ofen bei 140 C° 10-15 Minuten fertig garen.

 

Maronencreme

150 g Maronen (vorgegart)

2 Schalotten

1 Schuss Weißwein

400 ml Sahne

1 EL Sonnenblumenöl /Rapsöl

Salz, Pfeffer

 

Schalotten in grobe Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten darin anschwitzen, Maronen dazugeben, kurz mitschwitzen lassen und mit Weißwein ablöschen. Mit Sahne aufgießen und ca. 20-30 Minuten weich garen.

Masse in einem Mixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren und mit Salz, Pfeffer abschmecken.